Rebeca Taboada Garcia

Junior Project Manager
Global Learning for Conflict Transformation

Placeholder

Berlin, Germany


 

Rebeca is Junior Project Manager for the Resistance and Liberation Movement Network since September 2019. She brings ample experience in NGOs in four different countries (Mexico, Germany, Switzerland and Colombia) doing research, advocacy and project management. She holds an M.A. in Conflict Management and International Administration from the University of Konstanz, a degree she concluded by carrying out a field research in Colombia on women’s integration into the latest peace negotiation process between FARC-EP and the Colombian Government. Her academic and professional focus is women’s participation in political processes within the framework of implementation of the Women, Peace and Security Agenda. She also holds a Bachelor’s degree on International Relations from the University of Monterrey, Mexico. Before joining Berghof Foundation, she supported different projects in the International Development Department of the German Academic Exchange Service (DAAD) and the Women’s International League for Peace and Freedom. Rebeca speaks Spanish, English and German fluently.

Deutsch

Rebeca ist seit September 2019 Junior-Projektmanagerin für das Netzwerk der Widerstands- und Befreiungsbewegung. Sie bringt reichlich Erfahrung mit NGOs in vier verschiedenen Ländern (Mexiko, Deutschland, Schweiz und Kolumbien) in den Bereichen Forschung, Anwaltschaft und Projektmanagement mit. Sie verfügt über einen M.A. in Konfliktmanagement und internationaler Verwaltung der Universität Konstanz, den sie mit einer Feldforschung in Kolumbien über die Integration von Frauen in den jüngsten Friedensverhandlungsprozess zwischen den FARC-EP und der kolumbianischen Regierung abgeschlossen hat. Ihr akademischer und beruflicher Schwerpunkt ist die Beteiligung von Frauen an politischen Prozessen im Rahmen der Umsetzung der Frauen-, Friedens- und Sicherheitsagenda. Sie besitzt zudem einen Bachelor-Abschluss in Internationalen Beziehungen der Universität Monterrey, Mexiko. Bevor sie zur Berghof Stiftung kam, unterstützte sie verschiedene Projekte in der Abteilung Internationale Entwicklung des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) und der Women's International League for Peace and Freedom. Rebeca spricht fließend Spanisch, Englisch und Deutsch.